Kategorien

Kontaktieren Sie uns

Fragen zu unseren Produkten?

Telefonnr.:+49 (0)5130 / 58 45 445

+49 (0)160 / 59 49 838

Mail: kontakt@film-digital.de

2002 | Touchpanel mit Software für Einzelbild-Transfer

Neuentwicklung! Touchpanel (3,5 Zoll) mit Software für den Einzelbild-Transfer mit DSLR- oder Filmkameras. Dieses Bedienpanel gewährleistet in Verbindung mit der Einheit von Schrittmotor, Treiber und Steuerung (Art.-Nr. 2001 bzw 2003) einen exakten, programmierbaren Filmtransfer wahlweise als Film oder als Einzelbild-Abtastung.

 


Mehr Infos

2002

670.00 €

inkl. MwSt. (19%)
zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,5 kg

Touchpanel mit Software für Einzelbild- und Filmtransfer mit DSLR-und Filmkameras

Die DSLR-Kameras der neuen Generation zeichnen sich durch große Sensoren und durch immer bessere Filmfunktionen aus. Immer mehr werden sie sogar im professionellen Bereich eingesetzt, und dieser Trend nimmt weiter zu. Dies war für uns Anlass, zu prüfen, in wie weit man Filmtransfer mit DSLR-Kameras perfektionieren kann. Als erste Firma haben wir daher ein System entwickelt, das speziell für den Filmtransfer mit DSLR-Kameras optimiert ist.

Dieses Bedienpanel ermöglicht es, in Verbindung mit der Einheit von Schrittmotor, Treiber und Steuerung (Art.-Nr. 2001 bzw 2003) den Transfer über Touchscreen zu steuern, ohne dabei den Projektor im herkömmlichen Sinn zu bedienen. Dabei ist das exakte Tempo für den Filmtransfer vorprogrammiert, es kann aber individuell verändert werden. Sie können entweder den Filmtransfer mit 16,66 bzw 25 Bildern pro Sekunde oder eine automatisierte Einzelbildabtastung nutzen, in dem Tempo, das Ihre DSLR-Kamera hergibt. Durch einen in den Projektor integrierten Impulsgeber wird das Fotosignal ausgelöst.
Dabei ist der Filmtransfer in 16,66 bzw 25 fps für das Übertragen von größeren Filmmengen geeignet, und die Einzelbildabtastung für kleinere Sequenzen, die in exzellenter Qualität digitalisiert werden sollen. Je nach Kamera können Sie sogar RAW-Formate aufnehmen, HDR nutzen und Sie erhalten nach dem Zusammensetzen der Einzelbilder in einem Schnittprogramm HD-Filme in hervorragender Qualität.
Der aufgenommene Film muss nach dem Transfer mit einer geeigneten Software gespiegelt werden.

Die Funktionen des Software-Panels im Einzelnen:

- Einfädelstellung des Projektors
- Abspielstellung des Projektors
- Reinigungsstellung des Projektors
- Vor- und Rücklauf in frei wählbarem und programmierbarem Tempo
- Wahl zwischen Ansteuerung der Filmfunktion und der Fotofunktion (Einzelbild) der DSLR-Kamera
- Stopp / Play

Für den Transfer brauchen Sie zusätzlich einen modifizierten Projektor in Verbindung mit der Einheit aus Schrittmotor, Treiber und Steuerung (Art.-Nr. 2001 bzw 2003) eine DSLR-Optik (Art.-Nr. 5005), eine HD-Lampe (Art.-Nr. 4000) und eine geeignete Kamera (für Einzelbildabtastung eine DSLR-Kamera, für normalen Filmtransfer eine Filmkamera).

Die Steuerung kann per W-Lan auch auf Smartphone bzw IPhone übertragen werden.
Hierfür bräuchten Sie statt des Basispakets 2001 das Premiumpaket Art.-Nr. 2003, das einen integrierten W-Lan-Router beinhaltet.

Lesen Sie in der Online-Ausgabe der "Film-TV-Video" mehr über unser DSLR-Transfer-System!


Denken Sie daran, das Produkt in den Warenkorb zu legen, nachdem Sie Ihre persönlichen Daten gespeichert haben.

Texte

* Pflichtfelder

PayPal