Kategorien

Kontaktieren Sie uns

Fragen zu unseren Produkten?

Telefonnr.:+49 (0)5130 / 58 45 445

+49 (0)160 / 59 49 838

Mail: kontakt@film-digital.de

1005 | Komplettset Filmtransfer bis Full HD 1080 / Bauer T 525

Studioprojektor Bauer T 525 microcomputer duoplay mit fest installierter HD-Kamera (Full HD 1920x1080 und andere Formate), mit Wendeoptik, Spezial-LED-Beleuchtungseinheit, für den professionellen Filmtransfer / feste Verbindung zwischen Kamera und Projektor

Mehr Infos

1005

1 995.00 €

inkl. MwSt. (19%) Angebot Reduziert!
zzgl. Versand
Versandgewicht: 17 kg

Profi-Filmtransfer-Komplettsystem HD für Super 8

Projektor im sehr gepflegten Zustand / alle Artikel bis auf den Projektor sind Neuware

Dieses Angebot umfasst:

  • Studioprojektor Bauer T 525 microcomputer duoplay, modifiziert
  • LED-Lampe mit Helligkeits-Panel, Art.-Nr. 4001
  • Wendeoptik, Art.-Nr. 5004
  • Kamera, Art.-Nr. 6006, verschiedene Formate bis Full-HD
  • alle erforderlichen Kabel

Die Kamera liefert Aufnahmen in brillianter Qualität. Das Signal wird als SDI-Signal (wahlweise ist die Kamera auch als HDMI-Variante erhältlich). Ein zusätzliches Compositor-Signal kann als Kontrollbild verwendet werden.

Der Projektor ist mit einer HD-Kamera ausgestattet, die mithilfe unserer hochwertigen, in Deutschland speziell für unsere Anwendung entwickelten Wendeoptik fest am Projektor installiert wurde. Das ganze System kann ohne weiteres räumlich versetzt werden, ohne dass sich etwas verstellt. Dennoch ist die Wendeoptik bequem justierbar.

Die Helligkeit der hotspot-freien LED-Spezialbeleuchtung für Filmtransfer kann manuell gesteuert werden über unser mit SMD-Technik ausgestattetes Steuerpult. So können unter- oder überbelichtete Szenen ausgeglichen werden. Das altbekannte Filmtransfer-Problem von Überstrahlungen einerseits und dunklen Flächen ohne Zeichnung andererseits, das durch den verringerten Kontrastumfang bei DV PAL entsteht, wird bei diesem System zum einen durch die Spezialbeleuchtung und zum anderen durch den großen Kontrastumfang von HD minimiert. Sie erhalten einen Film, der vom Kontrastumfang mit dem Original mithalten kann.

Zur Weiterverarbeitung des HD-SDI Signals brauchen Sie einen PC oder MAC der neuen Generation sowie einen Wandler, um den Film in den PC/MAC zu übertragen. Wandler/Converter gibt es von verschiedenen Herstellern. Außerdem benötigen Sie ein HD-fähiges Videoschnittprogramm wie z.B. neue Versionen von Premiere Pro oder Magix deluxe.



Technische Daten des Projektors:

Tonfilmprojektor für Super 8 / Single 8
Spulenkapazität 240 m
Automatische Filmeinfädelung.
Zusätzlicher Schlaufenformer
Bauer Filmtransportsystem mit Zweizahngreifer
Netzfrequenzunabhängiger, elektronisch geregelter Gleichstrommotor
Elektronischer Bildzähler mit LED Digitalanzeige und Nulltaste: 1 Ziffer = 1 Bild.

Bedienung:

Zentralschalter für sämtliche Filmlauffunktionen:
- Einfädeln.
- Projektion mit Sparlicht. - Projektion mit Volllicht. - Stop.
- Rücklauf/Schnellrückspulung.
- Rückwärtsprojektion mit Sparlicht.

Handdrehkopf für Filmtransport
Einstellung der Bildschärfe mit Drehknopf
Zentrale Bildstrichverstellung mit Drehknopf
Höhenverstellung mit Rändelrad

Tontechnik:

Verstärker für Aufnahme und Wiedergabe
Verstärkerleistung: 2 x 20 W Musik / 2 x 15 W sinus
Monitorkopf für Hinterband-Kontrolle, Hall/Echoeffekte und Spur-Transfer
Hinterband-Kontrolle mit Kopfhörer
Magnetton-Aufnahme und -wiedergabe auf 2 Tonspuren für Mono- bzw. Duoplaywiedergabe
Duoplay-Automatik bei Wiedergabe: Spur 1 regelt die Lautstärke der Spur 2 und umgekehrt
Absenkungsgrad in 3 Stufen wählbar
Normgerechter Bild-Ton-Abstand (18 Bilder). Gleichlaufgenauigkeit besser als ± 0,3 %
Volltransistorisierter Verstärker mit IC, rauscharme Eingangsstufen, elektronische Endstufensicherung
Verstärkerleistung: 20 W Musik, 15 W Sinus
Frequenzbereich bei 18 B/s: 50-10000 Hz Frequenzbereich bei 25 B/s: 50-12000 Hz

Eingänge:
Phono/Tonband 100 mV/1 MOhm
Mikrofon 0,3 mV/2000 Ohm
Linien (Dioden)-Eingang 4 mV/40 kOhm

Ausgänge:
Linienausgang ca. 1,5 V/10 kOhm. Lautsprecher 20 W/4-5 Ohm.
Lautsprecher:
2 x 12 W eingebaut, beim Anschluss von Zusatzlautsprechern werden die eingebauten Lautsprecher automatisch abgeschaltet.



Technische Daten der Kamera:

1/3 Zoll
Formate: 720p (25 / 30), 720p (50 / 60), 1080p (25 / 30), 1080i (50 / 60)
SDI-Ausgang / wahlweise HDMI-Ausgang
zusätzlicher analoger Ausgang (BNC) mit 560 TV-Linien
On-Screen-Menü
Mirror function
0,1 lux
digital noise reduction
Belichtung bis 8 sec
4:3 oder 16:9 optional
Weißabgleich automatisch oder manuell
back light compensation
vergrößerter Dynamic-Bereich
C/CS-mount
12 V


 

Voraussetzungen / Empfehlungen für die Verarbeitung von HD am PC:

- PC neuester Generation mit mindestens Intel oder AMD Dual Core, besser wäre jedoch 4-Kern- bzw 6-Kern-Prozessor oder höher.

- als Grafikkarte empfehlen wir Cuda-basierte Karten, damit der Co-Prozessor des PC entlastet wird (bei Premiere CS5). Der Einsatz von Shared-Memory ist nicht zu empfehlen

- Das Netzteil sollte auf die Leistung der CPU, Festplatten sowie der Grafikkarte abgestimmt sein.

- Festplatten –Umdrehung nicht unter 7400 UPM.

- Arbeitsspeicher mindestens 8 Ghz DDR RAM (bei Windows 7), besser 12 Ghz oder höher

- SDI-TV Standard oder HDMI Wandler (zum Einlesen der Kameradaten) zum Beispiel Matrox MX02 oder andere Systeme (mit oder ohne H.264 Capture)

- HD Schnittsystem mit H 264 Codec, zum Beispiel Adobe Premiere CS 5 oder höher

- Geeigneter Blu Ray Recorder für die Ausgabe der Filme.


PayPal